Seminar "Informationsstrukturierung" – Sommersemester 2011    

Maik Stührenberg

Linguistik B.A., Texttechnologie B.A., Texttechnologie Magister, Interdisziplinäre Medienwissenschaft, M.A.     6-8 LP/4 SWS
Montag, 12-14 Uhr, Raum C01-277
Freitag, 12-14 Uhr, Raum C01-277
    Beginn: 04.04.2011
Veranstaltungsnummer/Modul:     230135/BaLinTT3.1/Modul 3 (Wahlpflicht)

Die Veranstaltung befasst sich mit verschiedenen Möglichkeiten der Informationsstrukturierung mittels Dokumentgrammatiken. Gegenstand sind u. a. XML-Schemasprachen (Dokumentgrammatikformalismen) sowie Möglichkeiten, strukturierte Informationen mittels standardisierter Retrieval-Sprachen zu analysieren und zu verarbeiten.
Beispiele für die im Kurs behandelten Schemasprachen sind DTD, XSD und RELAX NG, für die Retrievalsprachen XPath, XSLT und XQuery. Dabei baut diese Veranstaltung auf die Inhalte des Seminars "Auszeichnungssprachen" auf und vertieft und ergänzt diese.

Das vierstündige Seminar "Informationsstrukturierung" bildet den zweiten Teil des Moduls TT3 für die B.A.-Studiengänge Linguistik und Texttechnologie.
Der erfolgreiche Abschluss des Moduls TT1 (Einführung in die Texttechnologie, Hypertext und Textstruktur und Textsatz) ist Voraussetzung für die Teilnahme. Kenntnisse in der Programmierung (z. B. durch Besuch einer entsprechenden Veranstaltung des Moduls TT2 (Einführung in die Programmierung) sind von Vorteil.

Für den Erwerb eines Leistungsnachweises ist neben der aktiven Teilnahme (inkl. fristgerechter Bearbeitung von Übungen) das Erstellen einer eigenen Auszeichnungssprache im Rahmen einer abschließenden Projektarbeit.
Seminarunterlagen und Seminarplan werden in Stud.IP bereit gestellt.


Eine Übersicht über frühere Veranstaltungen finden Sie auf der Seite Lehre.